Samstag, 2. Juni 2018

---- GeistesGegenwart ------ Ausgabe 113 (Juni 2018) der Kunst-Zeitschrift "Tà katoptrizómena"





"Sich auf der Höhe der Kunst ihrer Herausforderung stellen"
Ein fortgeschriebenes Interview --- Horst Schwebel / Andreas Mertin

Im Labyrinth der Spiegel
Versuch, eine Zeitschrift zu verstehen
und ihrem Herausgeber zum Geburtstag zu gratulieren
Wolfgang Vögele

Transhumanz --- Über Weiden, Wandern und Kunst --- Karin Wendt

Der feine Unterschied –
oder wie differenziert sich Indifferenz bei Kant und Arendt?
 

Eine Studie zur Urteilstheorie --- Frauke A. Kurbacher

Die Zeichen des Endes
Vom Listeneintrag zum dramatischen Agens zur Leerstelle ---
Wolfgang Kemp

Chao-Kang Chung --- Substanzlose Helligkeit --- Erich Franz

Mit Blick auf Rom --- Fotografie und Druckgrafik im medialen Wettstreit ---
Gerd Steinmüller

Art in boxes
Die Inspiration eines Kunstautomaten --- Ulrich Kawalle

Tudmur --- Madeleine Dietz

Für Andreas Mertin zum 60. Geburtstag --- Horst Schwebel

Balch --- Madeleine Dietz

Schatten der wahren Vergangenheit --- Installationen und fragmentarische Nachzeichnungen --- Andreas Mertin

Dialektik der Aufklärung  --- Neue Nachrichten zum Gebrauch des Wortes „alttestamentarisch“ --- Andreas Mertin

Gefährliche Konsensverschiebungen.  --- Echolot – Oder: Etwas läuft falsch in unserer Republik --- Andreas Mertin

„Wie kann man das, was ein Christusimpuls ist, herausarbeiten?“ ------- Eine kleine Collage von Texten und Bildern --- Andreas Mertin

Geschlecht --- Eine Polemik --- Andreas Mertin

This is the End --- Auf dem Tisch der Redaktion --- Andreas Mertin

Das Magazin für Kunst, Kultur, Theologie und Ästhetik
wird herausgegeben von
Andreas Mertin (Hagen) in Verbindung mit Jörg Herrmann (Hamburg), Horst Schwebel (Marburg)
und Wolfgang Vögele (Karlsruhe)

Es erscheint zweimonatlich.

ISSN 1616-8925

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen