Freitag, 19. Juli 2019

Bereits in 4. Auflage - Monika und Udo Tworuschka: Grundwissen Islam

Monika und Udo Tworuschka:
Grundwissen Islam. Religion, Politik, Gesellschaft.

Münster: Aschendorff 2016, 4. Aufl. 312 S.
--- ISBN 978-3-402-03424 ---

Weitere Informationen des Verlags:

In dem Band werden die Entstehung und Geschichte, die Glaubensgrundlagen und die religiöse Praxis des Islam allgemein verständlich dargestellt. Er erschließt in anschaulicher Weise die islamische Lebenswelt sowie die Antwort des Islam auf aktuelle Fragen unserer Zeit. Frieden, Toleranz, Dialogbereitschaft, Menschenrechte und die Stellung der Frau gehören zu den brisanten Themen, die erörtert werden.
Unser Verhältnis zum Islam ist bis heute von geschichtlich gewachsenen Vorurteilen bestimmt. Die politische Weltlage sowie die jüngsten Ereignisse haben dazu beigetragen, dass auch die gegenwärtige Begegnung von Vorbehalten und Ängsten getrübt wird. Es besteht daher ein erneuter Informationsbedarf über die religiösen, rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Aspekte des Islam, damit fehlendes Wissen und Klischees durch ausreichendes Sachwissen ersetzt werden.
Für die vierte Auflage wurde der Band umfangreich überarbeitet und aktualisiert.
Das Ehepaar Monika und Udo Tworuschka leistet mit seinen religionswissenschaftlichen Arbeiten und den Orientierungmaterialien zu den verschiedenen Religionen - nicht nur für Fachleute, sondern für alle Interessierten wichtige Beiträge zu einem besseren Verständnis religiöser Traditionen in Geschichte und Gegenwart. So sind auch eine ganze Reihe von Erzählungen und Unterrichtsmaterialien für die Schule entstanden.

Religion und Religionen: Einführungen - Materialien - Downloads

Kretisches  Labyrinth


                        Zur Übersichtsseite der InterReligiösen Bibliothek (IRB): hier 

                  

Literaturhinweise                    


  • Anne Bancroft: Religionen des Ostens. 
    Wege geistiger Erfahrung.
    Aus dem Englischen von Luise Hammer und Gila Remscheid
    Zürich: Theseus 1974, 264 S., Abb., Register
  • BREUILLY, Elizabeth / O’BRIEN, Joanne / PALMER, Martin 
    (Consultant Editor: Martin E. MARTY): Festivals of the World. 
    The Illustrated Guide  to Celebrations, Customs, Events and Holidays. 
    London: Hodder 2002, 160 S., Abb., Glossar, Register
  • Willi Bühler / Benno Bühlmann / Andreas Kessler (Hg.):
    Sachbuch Religionen.
    Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam.
    Luzern: db-Verlag 2009, 287 S., Abb., Glossar --- 
    Rezension: hier
  • Peter Freimark / Hans Grothaus / Einhart Lederer /
    Dietrich Thyen 
    (Reinhard Kirste, Mitarbeit):
    Große fremde Religionen.
    Hannover: Schroedel 1986, 240 S., Abb., Register
















                                   Willard G. Oxtoby (ed.): World Religions
                                                                                           Toronto et al.: Oxford University Press

                                                        --- Vol. 1: Western Traditions. 1996, 597 pp., , illustr., index
                                                            --- Vol 2: Eastern Traditions. 1996, 554 pp., illustr., index



                                     


  • Burkhard Scherer (Hg.): 
    Die Weltreligionen. 
    Zentrale Themen im Vergleich
    GVH 2003, 160 S., Register 

Bertelsmann-Lexikon-Verlag 1992


  • (Hg.): Religionen der Welt. Grundlagen, Entwicklung und Bedeutung in der
      Gegenwart. München: Bertelsmann Lexikonverlag 1992, 480 S., Abb., Glossar, Register
  • Heilige Stätten. Die bedeutendsten Pilgerziele der Weltreligionen.
    Darmstadt: Primus (WBG) 2004, 143 S., Abb.
  • Religionen der Gegenwart.
    Münster: Aschendorff 2004, 343 S.
  • Denkerinnen und Denker der Weltreligionen im 20. Jahrhundert
    GTB 770. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus
    1994, 175 S., Register
  • Illustrierte Geschichte der Weltreligionen
     und des Islam 

    (2 Bände, 2017)
  • Die großen Religionsstifter. Buddha, Jesus und Mohammed - ein Vergleich. 
    Stuttgart: Metzler 2018, 230 S., Abb. (Ein-Sichten)
  • Udo Tworuschka: Lexikon . Die Religionen der Welt.
    Gütersloher Verlagshaus 1999, 352 S., Abb., Register
  • Udo Tworuschka: Heilige Wege.
    Die Reise zu Gott in den Weltreligionen.
    Frankfurt/M.: Lembeck 2002, 306 S., Register

CC 

    ----- Veröffentlichungen (Print) von Reinhard Kirste ----- Bücher, Buch- und Heftreihen (ohne Zeitschriftenartikel)


    Das Zeugnis des Geistes
    und das Zeugnis der Schrift.
    Das testimonium spiritus sancti internum
    als hermeneutisch-polemischer Zentralbegriff
    bei Johann Gerhard in der Auseinandersetzung mit Robert Bellarmins Schriftverständnis.
    (Dissertation Kirchliche Hochschule Berlin 1975)

    Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht
    1976, 253 S., Personenregister  





       

    Unterwegs zum Leben. 
    Gottesdienste mit Schülern
    der Sekundarstufe I und II. 
    Reihe: Dienst am Wort Bd. 36.
    Ehrenfried Klotz Verlag Göttingen: V & R 1979 


    ·     Andeutungen. Iserlohn: Mönnig 1981
    (meditative Texte mit Abbildungen) 

    • Spiritualität und Elementarisierung                                            
              als Komponenten religionspädagogischer Praxis
      unter besonderer Berücksichtigung des Religionsunterrichts
      in der Schule. Manuskript Nachrodt 1983, 323 S. (unveröffentlicht) ---  Vorwort, Inhaltsverzeichnis und Einleitung (zum Download) 
         
    ·     Die Bibel interreligiös gelesen. Interkulturelle Bibliothek Bd. 7.
        Nordhausen: Bautz 2006, 139 S.

    ·  De tolerante Bijbel. Introductie Ari van Buuren.
     Nederlandse vertaling: Henk Fonteyn.
    Kampen (NL): Kok 2009
    (Niederländische Ausgabe von
     „Die Bibel interreligiös gelesen“, 2006)


    ·     Interreligiöse Zeit-Gedanken.
    Impressionen und Berichte.
    E-Book und On Demand.
    Saarbrücken: Bloggingbooks 2014, 72 S.
           


    2.  Einzelherausgeber

    Þ   John Hick: Gott und seine vielen Namen.
    Im Auftrag der
    Interreligiösen Arbeitsstelle (INTR°A),
    Hg.: Reinhard Kirste.
    Aus dem Englischen
    von Ilke Ettemeyer und Perry Schmidt-Leukel. Frankfurt/M.: Lembeck 2001, 2. Aufl. 2002.
     Als PDF-Ausgabe aktualisiert
    und neu herausgegeben 2012
    (zum Download)
    Þ   Mikel de Epalza: Jesus zwischen Juden,
    Christen und Muslimen in Spanien
    vom 6. - 17. Jahrhundert.
    Im Auftrag der Interreligiösen Arbeitsstelle (INTR°A),
    Hg.: Reinhard Kirste.
    Aus dem Spanischen (Kastilischen)
    von Jürgen Kuhlmann
    unter Mitarbeit von Ilke Ettemeyer.
    Frankfurt/M.: Lembeck 2002 (Downloadmöglichkeit).

    3.  Mitherausgeber und Mitautor von Veröffentlichungen

    ·      Zusammen mit Walter Meyer-Roscher  und Weert Flemmig: Konfirmandenunterricht in Hildesheim. Arbeitshilfen für den Konfirmandenunterricht Nr. 5. Religionspädagogisches Institut Loccum 1974, 80 S.
    ·     Zusammen mit Paul-Hermann Schieber: Botschaft in Holz und Stein.
    Die Bauernkirche in Iserlohn. Iserlohn: Mönnig 1980
    ·     Zusammen mit Rolf Dieter Kohl und Christa Schmitz (Red.): Reformation zwischen Lenne, Volme und Ruhr. Reformationsgeschichte des Märkischen Kreises und seiner Umgebung an Beispielen. Für den Unterricht
    Altena: Märkischer Kreis 1988, 238 S., Abb.

    • Zusammen mit Paul Schwarzenau: Iserlohner Contexte (ICT)
      ICT 1 (1983) - ICT 18 (2003)
      Einige Hefte überarbeitet aktualisiert und als PDF-Datei zum Download
    • Zusammen mit Michael Klöcker, Paul Schwarzenau und Udo Tworuschka:
      Interreligiöse Horizonte (IH), Bd. 1 - Bd. 5
      Köln u.a.: Böhlau 1998 -1999

    • Die Brücke fließt. Eine musikalische Zeitreise in drei Stationen
      Text: Priska Beilharz • Musik: Peter Janssens mit Liedtexten von Sybille Fritsch. 
      Nach einer Idee von Reinhard Kirste.
      Telgte: Peter Janssens Musik-Verlag 1998
    ·     Zusammen mit Herbert Schultze und Udo Tworuschka:
    Die Feste der Religionen.
        Ein interreligiöser Kalender
    mit einer synoptischen Übersicht. GTB Sachbuch 711. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 1995,
    1997, 2. Aufl., 127 S.
    ·    Dies.: Polnische Ausgabe: Świeta Wielkich Religii.
    Kalendarz Mieddzyreligijny.
    Przeglad Synoptycny. Redaktor tomu: Pawel Pachciarek. Warszawa: Verbinum 1998
    ·     Dies.: Tschechische Ausgabe von
    „Die Feste der Religionen“:
    Svátky svêtových nábozenství.
    Translation: Tabita Vejnarová, Lubos Kropácek u.a.
    Praha: Nakladatelství Vyšerad 2002
    ·    José María Vigil: Theologie des religiösen Pluralismus.
    Eine lateinamerikanische Perspektive. Salzburger Theologische Studien 48. Interkulturell 12.
    Hg.: Ulrich Winkler, Übersetzung: Helene Büchel
    unter Mitarbeit von Reinhard Kirste.
    Innsbruck-Wien: Tyrolia 2013, 492 S.


    4.  (Mit-)Herausgeber und (Mit-)Autor'
         bei Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien


    ·     Schnittpunkt Religion 5/6. Autoren: Holger Hammerich, Karl Heinemeyer, Detlev Kahl, Reinhard Kirste, Walter Meyer-Roscher.
    Hannover: Schroedel Schulbuchverlag 1980 (mit Lehrerheft)
    ·      Religionen im Sekundarbereich II. Zugänge - Entfaltungen - Perspektiven.
    Autoren: Günter Böhm, Rosemarie Agatz, Wolfgang Dietrich, Hans Freudenberg, Martin Gädeke, Reinhard Kirste. Hannover: Schroedel Schulbuchverlag 1979,
    Überarbeitungen 1989 bis 1993, 5. Aufl. (mit Lehrerheft) – weitere Auflagen
    ·     Große Fremde Religionen. Sekundarbereich II. Autoren: Peter Freimark, Hans Grothaus, Einhart Lederer, Dietrich Thyen unter Mitarbeit von Reinhard Kirste.
    Hannover. Schroedel Schulbuchverlag 1986, 240 S. – weitere Auflagen 

    ·    Gerechtigkeit lernen. Religion 7/8.
     Autoren: Helmut Ruppel, Ingrid Schmidt,
    Ilka Kirchhoff, Ulrich Kämmerer, Reinhard Kirste,
    Bekir Alboga, Jutta Loch, S. Mohsen Mirmehdi,
    Almut Nothnagel, Gabriele Ost, Elisabeth Rosahl.
    Leipzig u.a.: Klett Schulbuchverlag /
    dann: Hamburg: Persen  2000ff (mit Lehrerheft)
    ·    Pädagogische Beratung bei: TWORUSCHKA, Udo (Hg.):
    Religiopolis – Weltreligionen erleben. Einzigartige Erkundung zu den großen Weltreligionen: Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus. Video, Animationen und Interaktionen. Wissen nachschlagen. CD-ROM. Ab 12 Jahre. Leipzig: Klett Verlag 2004/2005.
    ·     Zusammen mit Peter Beier, Marion Gardei, Wilhelm Hüffmeier, Gottfried Hülsen, Friedrich-Karl Krause, Marianne Leder, Dieter Stork und Christian Witting (Hg. im Auftrag der Kirchenkanzlei der EKU): Denk mal nach … mit Luther. Der Kleine Katechismus – heute gesagt. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 1989 


      



        

    ·   Veröffentlichungen von Aufsätzen in Fachzeitschriften, von Gottesdienstmodellen und Predigtvorbereitungen in praktisch-theologischen Arbeitsbüchern


    5.  HANDBUCH DER RELIGIONEN (HdR) - Zugang: hier 

    5.1.  Grundsätzliches
    • Begleitung von Krankheit und Sterben: Religionswissenschaftlich fundierte Möglichkeiten - Voraussetzungen und Anregungen
      (HdR I-19, EL 23/2010)
    • Die Evangelischen Akademien in Deutschland
      (HdR II-2.1.7.1, EL 18/2008)
    • Religionspädagogischen Institute der evangelischen Landeskirchen
      und der EKD (HdR II-2.1.7.2, EL 18/2008)
    • Der INTR°A-Projektpreis für Komplementarität der Religionen
      (HdR II-4.2.1.10, EL 24/2010)
    • Konfessionsübergreifende und religionsökumenische Bemühungen
      (HdR II-4.2.2, EL 19/2008)
    • Praktische Beispiele zum interreligiösen Lernen (HdR II-4-2-4-0, EL 13/2006)
    • (zusammen mit Reinhard Frieling und Michael Biehl):
      Missionsbewegung, konziliarer Prozess und interreligiöser Dialog
      (HdR-II-4.2.3, EL 37/2013)
    • Vom Nutzen interreligiösen Lernens - Voraussetzungen und Anregungen
      (HdR II-4.2.4.0.1, EL 21/2009)
    • Islamische Studienzentren an deutschen Universitäten
      (HdR IV-3.3.3, EL 31/2012)
    5.2.  Personen
    • Fethullah Gülen: Zwischen Glaube, Bildung und Dialog (HdR I-14-9.3, EL 16/2007)
      --- Beitrag in "Textmaterial" vom 05.09.2015:
           Fethullah Gülen und die Frage der Religionsfreiheit
    • John Hick und die kopernikanische Wende in der Theologie (HdR I-14-9.1, EL 15/2007) 
    • Paul Schwarzenau (HdR XV-1.1.5, EL 47/2016)
    • Leonard Swidler: Mit-Initiator des interreligiösen Dialogs (HdR I-14-9.4, EL 16/2007)
    • Teresa von Ávila (HdR XV-1.1.1, EL 43/2015)
    5.3.  Buchbesprechungen zu: 
    • Reinhold Bernhardt / Perry Schmidt-Leukel (Hg.):
      Beiträge zu einer Theologie der Religionen (HdR I-14.11.2, EL 15/2007)
    • Mouhanad Khorchide: Gottesverständnis, Koran-Auslegung und Bedeutung der Scharia.
      Freiburg/Br. 2012/2013 (HdR I-14.11.9, EL 42/2014)
    • Felix Körner: Revisionist Koran Hermeneutics in Contemporary Turkish University Theology.
      Rethinking Islam. Würzburg. 2005 (HdR I-14.11.3, EL 15/2007)
    • Felix Körner: Alter Text - neuer Kontext. Koranhermeneutik in der Türkei heute.
      Freiburg/Br. 2006 (HdR  I-15.11.4, EL 15/2007)
    • Religionsmonitor 2008 : Religiosität in Europa und weltweit.
      Anmerkungen zum Religionsmonitor 2008 der Bertelsmannstiftung
      (HdR I-14.11.6, EL 17/2008
     -------------------------------------------------------------------------------------

    6.  Mitherausgeber von Buch- bzw. Heftreihen 

          Iserlohner Con-Texte (ICT) Nr. 01 (1986) bis 2003 (Nr. 18)  
      Neubearbeitungen als PDF-Download:
           ICT 12 (2009)  ICT 15 (2009), ICT 18 (2009)
                                          Herausgeber: Reinhard Kirste (ICT 1–18)
                        und Paul Schwarzenau (
    ) ab ICT 7

                   ICT  1:     Tschernobyl -
                                 Ohne Folgen für die Schule?  (vergriffen)
                   ICT  2:     Über den Umgang mit Weihnachten
                                  in der Sekundarstufe I-
                                  – Unterricht und Schulgottesdienst
                                  –1992, 3. Aufl.
                   ICT  3:     Meditation und Schule (vergriffen)
                   ICT  4:     Gemeinsam vor Gott -
                                  Weltreligionen im Gespräch
                                  – 1994, 3. Aufl. (vergriffen)
                   ICT  5:     Spiritualität und Friedenspädagogik –
                                  Anregungen für einen gewaltfreien Weg
                                  zum Frieden
                                  – 1993, 2. Aufl.
                   ICT  6:     Jüdische Quellen zur Geschichte der Gemeinden
                                  im Raum Iserlohn – 1989
                   ICT  7:     Gottesdienste aus der Schulpraxis
                                  – 1994, 3. Aufl. (vergriffen)
                   ICT  8:     Ansätze zu einer christlichen Theologie
                                  der Religionen (vergriffen)
                   ICT  9:     Okkultismus und esoterische Spiritualität
                                  – 1994, 2. Aufl.
                   ICT 10:    Heilige Plätze - Heilende Plätze.
                                  Über den Zusammenhang
                                  von Religion und Gesundheit – 1991, Nachdruck 2002
                   ICT 11:    Die Dunkelseite Gottes – 1996, 2. Aufl.
                   ICT 12:    Leben nach dem Tode – 1997, 2. Aufl., Nachdruck 2002
                   ICT 13:   Interreligiöse Schule - ein Vorbild aus den Niederlanden – 1995, Nachdruck 2002
                   ICT 14:    Orientierung in einer sich ändernden Welt – 1995
                   ICT 15:    Auf dem Weg zur Achtsamkeit. Meditative Elemente und Übungen – 1999,
                            Nachdruck 2002
                   ICT 16:    Kinder, die dem Holocaust entkamen. 
                                  Eine Arbeitshilfe (deutsch/englisch) – 2000 (vergriffen)
                   ICT 17:    Die sieben Todsünden. Mittelalterlicher Lebensstil
                            und aktuelle Wertediskussion – 2001
           ICT 18:   
    Gespiegelte Wahrheit. Biblische Geschichten und
                             Kontexte anderer Religionen – 2003
                            

         Interreligiöse Horizonte (IH). Köln: Böhlau 1997-1999, 5 Bände. 
    Hg. zusammen mit Michael Klöcker, Paul Schwarzenau und Udo Tworuschka
    v Vision 2001. Die größere Ökumene. 1999
    v Theodor Lohmann: Religion, Religionen, Religionswissenschaft.          
    Festschrift zum 70. Geburtstag. 1998
    v Paul Schwarzenau: Welt-Theologie. Gesammelte Aufsätze. 1998
    v (zusammen mit Hans Grewel, Hg.): Alle Wasser fließen ins Meer …    
    Die grenzüberschreitende Kraft der Religionen. Festschrift für Paul Schwarzenau zum 75. Geburtstag. Interreligiöse Horizonte Bd. 4 (IH 4). Köln u.a.: Böhlau 1998
    v Paul Schwarzenau: Ein Gott in Allem. Aufsätze zum Gottesbild der Religionen. 1999

          Religionen im Gespräch (RIG):
     9 Bände im zweijährigen Rhythmus 1990–2006.

     Hg.: zusammen mit Paul Schwarzenau und Udo Tworuschka


                                     
    v  JIB  1   (= Jahrbuch interreligiöser Begegnung):
                 Gemeinsam vor Gott – Religionen im Gespräch.
                 Hamburg: ebv Rissen 1990
    v  RIG 2:  Engel – Elemente – Energien. Balve: Zimmermann 1992
    v  RIG 3:  Interreligiöser Dialog
                  – zwischen Tradition und Moderne.
                 Balve: Zimmermann 1994
    v  RIG 4:  Wertewandel und religiöse Umbrüche.
                 Balve: Zimmermann 1996
    v  RIG 5:  Die dialogische Kraft des Mystischen.
                 Balve: Zimmermann 1998
    v  RIG 6:  Hoffnungszeichen globaler Gemeinschaft.
                Balve: Zimmermann 2000
    v  RIG 7:  Neue Herausforderungen
                 für den interreligiösen Dialog.
                 Balve: Zimmermann 2002
    v  RIG 8:  Wegmarken zur Transzendenz.
                  Interreligiöse Aspekte des Pilgerns.    
                 Balve: Zimmermann 2004
    v  RIG 9: Europa im Orient –
               der Orient in Europa.
                Balve: Zimmermann 2006




    CC