Sonntag, 13. Oktober 2019

Die mystischen Predigten aus Arnheim (16. Jahrhundert)

Cover The Arnhem Mystical Sermons

Ineka Cornet:

The Arnhem Mystical Sermons

Preaching Liturgical Mysticism
in the Context of Catholic Reform

In The Arnhem Mystical Sermons: Preaching Liturgical Mysticism in the Context of Catholic Reform, Ineke Cornet presents the first in-depth study of this sermon collection from the canonnesses of St. Agnes in Arnhem.
See also:  : A Web of Texts - 
Sixteenth-Century Mystical Culture and the Arnhem Sint-Agnes Convent. Brepols 2015
Through a careful analysis of sources and parallels, this book demonstrates how the sermons creatively integrate both Rhineland and Brabantine mysticism into a unique commentary on the liturgical year. The sermons, which contribute to the Catholic Reform, systematically explore the mystical celebration of the liturgy which underpins every aspect of the collection’s theology of inner ascent. Together with the Evangelical Pearl and the Temple of Our Soul, the sermons are part of a wider literary network that plays a significant part in the history of Dutch mysticism.

See also: 

Wallonische Kirche Arnheim,
ursprünglich Agnes-Kapelle (15. Jh.),
Rest des Agnetenklosters

--- Petrus Canisius SJ
(1521-1597):
Humanist und Europäer

Hg.: Rainer Berndt S.J. Berlin:
Akademie-Verlag 2000
Darin der Beitrag von
Rita Haub:

Impressionen zum Testament von Petrus Canisius,
S. 328-329: Canisius in Arnheim
bei Reinalda van Eymeren (ca. 1465-1540)

---
Kees Kuiken: Anonieme Maagd,
 wellicht [vielleicht] Reinalda? van EYMEREN
(resources huygens) 
--- Een Bewoonster van het klooster: Reinalda van Eymeren  

    (Historisch Arnhem)

Samstag, 12. Oktober 2019

Perry Schmidt-Leukel: Neue Zugänge zur Etablierung einer interreligiösen Theologie (aktualisiert)

Perry Schmidt-Leukel

Wahrheit in Vielfalt

Vom religiösen Pluralismus zur interreligiösen Theologie

Wahrheit in Vielfalt

Aus dem Englischen von Monika Ottermann
Bearbeitet und autorisiert von
 Perry Schmidt-Leukel
Gütersloher Verlagshaus 2019, 416 S. --- ISBN: 978-3-579-08249-3
---------------------------------------------------------------------------------------------
Originaltitel: Religious Pluralism and Interreligious Theology.
The Gifford Lectures - An Extended Edition. 
Originalverlag: Orbis Books, Maryknoll, New York 2017
Bearbeitet von Perry Schmidt-Leukel

--- Vorstellung dieses Buches: hier

--- Ausführliche Besprechung: hier
----------------------------------------------------------------------------

Religionen erheben Anspruch auf Wahrheit und definieren Identität.
Aber wie erklären sie die religiöse Vielfalt? Und wie gehen sie mit ihr um?
Müssen sie nicht mit dem Gedanken Ernst machen, dass Wahrheit in Vielfalt besteht?
Dieses Buch zeigt,
dass alle großen religiösen Traditionen zu einem solchen Umdenken in der Lage sind,
ja, dass dieses bereits begonnen hat. Es entsteht ein neues Verständnis von Theologie:
als eine gemeinsame, interreligiös durchzuführende Aufgabe, bei der alle einander ebenso bereichern wie herausfordern.


--- Der Weg zu einer Theologie der Zukunft
--- Das Fundament für ein neues Selbstverständnis der Religionen
--- Religiöse Wahrheit und die Einheit in Vielfalt
--- Ein neues Denken, das religiöse Differenzen verbindet

Autor:
Perry Schmidt-Leukel ist Professor für Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie an der Universität Münster und Vorstand des dortigen "Seminars für Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie". 
Verfasser und Herausgeber zahlreicher Werke zur Fundamentaltheologie, zur Theologie der Religionen und zum interreligiösen Dialog. 2015 hielt er als erster Deutscher seit fünfundzwanzig Jahren die international renommierten Gifford Lectures.

Zur Debatte um "neue Wege für die interreligiöse Theologie"Paul Knitter / Alan Race (eds.): New Paths for Interreligious Theology.
Perry Schmidt-Leukel's Fractal Interpretation
of Religious Diversity.

Maryknoll, NY: Orbis 2019, 208 pp.


Renowned scholars in the field of comparative and interreligious theology respond to Perry Schmidt-Leukel's novel approach to the understanding of religious diversity, using fractals (patterns found in science and nature). Conversation partners from multiple faith traditions include Alan Race, Paul Knitter, Francis Clooney, John Makransky, and Ephraim Meir.

Project - Research 2016 - 2019
--- gefördert von der Volkswagenstiftung ---
 

An Interim-Report 
on a 'Christian Commentary
to the Bodhicaryāvatāra'

In: Journal of Comparative Scripture (2015): 9-35
Copyright: Minzu University of China (über academia.edu)
Das Ergebnis erscheint im Oktober 2019 als Buch: 
BUDDHA MIND - CHRIST MIND: 

A Christian Commentary on the «Bodhicaryavatara»
Leuven: Peeters 2019

-----------------------------------------------------------------------------
Weitere Buchvorstellungen
 und Rezensionen
zu Büchern von
Perry Schmidt-Leukel


Alle Bücher von Perry Schmidt-Leukel
im EOS-Verlag:>>>

--- (zusammen mit Lloyd Ridgeon):
 
Islam and Inter-Faith Relations.
The Gerald Weisfeld Lectures 2006. 
L
ondon: SCM 2007, 2011, 282 pp. --- Rezension von Yasinn Hussen in: academia.edu: hier


--- (Hg.): Buddhist Attitudes to
Other Religions
    (Buddhistische Haltungen zu anderen Religionen)
EOS-Verlag St. Ottilien 2008

  • Buddhist-Christian Relations in Asia St. Ottilien: EOS 2017, 460 S.
    und Vorstellung bzw. Besprechung weiterer Titel

  • ---
     Transformation by Integration.
    How Inter-faith Encounter Changes Christianity. London: SCM 2009
    A growing number of people experience their own piritual lives as being inspired by more than one religious tradition. Multi-religious identity formation and double-belonging are obvious signs of a process of significant transformation as a result inter-faith encounter - a transformation that had been expected and positively willed by various inter-faith theologians. "Transformation by Integration" looks more deeply at a number of issues involved, including: What does it mean theologically to move beyond tolerance towards a genuine appreciation of other religions? How can multi-religious identity be assessed theologically? And, will we have to reconsider the widespread dismissal of syncretism? Perry Schmidt-Leukel takes the next theological step on the basis of a pluralist paradigm within the theology of religions.

    --- Gott ohne Grenzen. 
    Eine christliche und pluralistische Theologie der Religionen. 
    Gütersloher Verlagshaus 2005.
    ---
    Rezension von Ulrich Winkler
    in SaThZ Nr. 10 (2006), S. 290-318
    Englische Ausgabe:
    God Beyond Boundaries. Münster: Waxmann 2017
CC




Handbuch der Religionen (HdR): Printausgabe und Online-Zugänge - mit Ergänzungslieferung 61 (08/2019)




Das seit 1997 erscheinende HANDBUCH DER RELIGIONEN (HdR) wird von dem  Religionswissenschaftler  Udo Tworuschka und dem Historiker Michael Klöcker herausgegeben.

Es erschien bisher
im Olzog-Verlag München.
Zum 1. November 2015 kaufte die
Mediengruppe Oberfranken das Bildungssegment des Olzog-Verlags. Das Handbuch der Religionen (HdR)  wurde aber bereits im Juli 2018 vom Westarp-Verlag
in Hohenwarsleben (Sachsen-Anhalt) übernommen.



Viele Spezialisten haben dieses
Handbuch der Religionen
für den deutschsprachigen Raum

im Ringformat mit mehreren jährlichen
Ergänzungslieferungen inzwischen
zu einem vielbändigen Werk
mit über 7000 Seiten anwachsen lassen! 



Hier hat sich durch die Zusammenarbeit 
mit dem Westarp-Verlag weiterführend

ergeben, dass ein Editoren-Beirat eingerichtet wurde, der die Herausgabe der Beiträge noch intensiver begleiten kann.

Dieses umfassende Werk zu den Konfessionen und Religionen  im deutschsprachigen Raum hat mit seinen Grundsatzbeiträgen eine systematische religionswissenschaftliche Basis gelegt.

Mit den Aktualisierungen zu religiösen Entwicklungen und Veränderungen dürfte es für die Recherche von Fachleuten und Interessierten aus allen gesellschaftlichen Bereichen in dieser Weise eine zuverlässige und sachkompetente Orientierung bieten. Im Sinne einer stärkeren internationalen Wahrnehmung des HdR erscheinen alle neuen Artikel auch mit englischen Abstracts. Auch die älteren Beiträge sollen in dieser Weise aktualisiert werden.

    Gliederungsübersicht
    • I          Hinweise zur Konzeption
                 Grundlegende Artikel
    • II-1      Christentum –
                  Orthodoxe/Katholische Kirchen
    • II-2      Christentum –
                 Reformatorische Kirchen
    •  II-3     Christentum –
                  Weitere transkonfessionelle Bewegungen
    • II-4      Christentum – Ökumenische Bestrebungen
    • II-5      Christentum –
                 Christliche Glaubensgemeinschaften
                 außerhalb der Großkirchen
    • II-6      Christentum –
                 Außereuropäische Christen in Deutschland
    • III       Judentum
    • IV       Islam
    • V        Aus dem Islam
                hervorgegangene Gemeinschaften
    • VI       Die Yezidi
    • VII     Buddhismus
    • VIII     Asiatische bzw. von Asien
                ausgehende Gruppen und Bewegungen
    • IX      Weitere neue Bewegungen
    • X       Sikhismus
    • XI      Jainismus
    • XII      Ethnische Religionen
    • XIII     Ethik
    • XIV    Religion im Verhältnis
                zu Kunst, Medien, Politik, Psychologie
    • XV     Personen und wichtige Literatur
    • XVI    Interreligiöser Dialog

  • Digitaler Zugang zur Bibliothek des HdR (mit allen Beiträgen)
    --- mit Passwort  - nur für Abonnenten ---

Wenn man das Printwerk zur Fortsetzung bestellt, erwirbt man automatisch auch einen Online-Zugang an zeitgleich drei Geräten. Das ist doch sicherlich eine Überlegung wert! Bei Interesse: redaktion@handbuch-religionen.de

Artikel über das HdR bei Wikipedia: hier

Ergänzungslieferungen ab EL 50/2016

EL 61 (08/2019)

  • Drei Profile orthodoxer Theologie in Deutschland
  • Neben Kirchen und Freikirchen - Unabhängige Netzwerke,
    Gemeinden und kleine Sondergruppen
  • Evangelikale und rechtes Denken - Eine ambivalente Debatte
  • Das Kabbalah Centre in Deutschland
  • Islam in Österreich
  • Interreligiöser Dialog

EL 60 (05/2019) --- Leseprobe mit Artikel-Zusammenfassungen >>>

  • Alawiten - Geschichte, Glaubenssystem
     und Situationn in Deutschland  (Necati Alkan)
  • Salafismus in Deutschland -
    Gegenwärtige Erscheinungsformen und Protagonisten (Nina Käsehage)
  • Die politische Theologie neurechter Bewegungen (Sebastian Pittl)
  • Neue geistliche Gemeinschaften im Raum
    der römisch-katholischen Kirche (Christoph Benke)
  • Kirchenumnutzung (Kim de Wildt / Robert J.J. Plum) 

EL 59 (04/2019) --- Leseprobe mit Artikel-Zusammenfassungen >>>

  • Religion und Religiosität bei Singlefrauen
  • Der orthodoxe Gottesdienst
  • Islamische Seelsorge etabliert sich – aber welche?
  • Hamsa Yoga Sangh (weltweite Vereinigung von Gurunath)
  • Freigeistige Organisationen in Deutschland
  • Kardezismus
  • Das Projekt einer Theologischen Zoologie  


EL 58 (11/2018) --- Leseprobe: hier 

  • Bestattungskultur der Gegenwart /
    Funeral Culture of the Present (Norbert Fischer)
  • Schulischer Religions-Unterricht in der Schweiz /
    Education in Religion at Public School in Switzerland
    (Katharina Frank, unter Mitarbeit von P. Bleisch, S. Desponds,
    N. Durisch Gauthier, A. Rota,  U. Schellenberg)
  • Der Neokatechumenale Weg / The Neocatechumenal Way (Bernhard Sven Anuth)
  • Sōka Gakkai (Ulrich Dehn)
  • Freikirchen und Medien / Free Churches and the Media (Friedrich Schneider)
  • Christliche Publizistik / Christian Journalism (Reinhard Schmidt-Rost)
  • Sprache – Religion – Religiöse Bildung /  Language – Religion – Religious Education (Andrea Schulte)


EL 57 (10/2018)
  • Katholische Kirche und Medien
  • Das Forum für Weltreligionen (Wien)
  • Neuoffenbarer: Jakob Lorber u.a.
  • Rabbiner - Rabbinerseminare - Rabbinerkonferenzen
  • Weltethos in Zeiten von Umbrüchen
  • Muslimische Kinder und ihre Formen der Selbstrelationierung
    zu Gott und zu immanenten Größen
  • Shincheonji - eine neu-religiöse Bewegung aus Südkorea
  • Sikhs in Österreich
  • Öffentliche Theologie


EL 56 (06/2018) 
  • Geschichte und Entstehung der REMID-Statistik (Christoph Wagenseil, REMID Marburg)
  • Religion und Flucht aus religionssoziologischer Perspektive
    (Alexander Kenneth Nagel, Universität Göttingen) 
     
  • Mevlevi-Orden (Safiye Uluter, Universität Bonn)
  • Muslime in der Schweiz (Samuel M. Behloul, Universität Luzern)
  • Rechte Elemente in neuen Religionen (Christiane Königstedt, Universität Leipzig)
  • Umbanda im deutschsprachigen Raum (Inga Scharf da Silva, Humboldt-Universität Berlin)
  • Ethik der Konfessionen und Religionen in Deutschland - Zur Einführung
    (Martin Leiner, Universität Jena / Christine Schiesser, Universität Zürich)
  • Erich Przywara SJ - 18889 - 1972 (Eva-Maria Faber, Theologische Hochschule Chur, CH)
EL 55 (03/2018) 
  •       Die evangelische Kirche in der DDR (Klaus Fitschen, Universität Leipzig) - 34 S.
  •      Esoterik und Rechtsextremismus (Julian Strube, Universität Heidelberg) - 20 S.
  •      Wirkungen von Meditation (Peter Sedlmeier, Technische Universität Chemnitz) - 22 S.
  •      Die Communauté von Taizé (Peter Zimmerling, Universität Leipzig) - 18 S.
  •      Luise Schottroff (Claudia Janssen) - 10 S.
  •     Konfessionslose in Deutschland (Gert Pickel, Universität Leipzig) - 28 S.
  •      Bund der Baptistengemeinden in Österreich (Christian Feichtinger, Universität Graz) - 12 S.
  •      Vineyard, Deutschland, Österreich, Schweiz (Maren Freudenberg, Universität Bochum) - 12 S.
EL 54 (12/2017)
  • Allerseelen / Allerheiligen/ Halloween Katrin Bauer, 6 S.)
  • Laufen ist wie Beten (Stefan Schneider, 22 .) 
  • Der Jakobsweg zwischen Bad Feilnbach und Großholzhausen (Matthias Egeler, 24 S.)
  • Carl Gustav Jung  und das Religio-Therapeutische 
     eine religionswissenschaftliche 
    Einschätzung  (Dimitry Okropiridze, 28 S.)
  • Islamische Kindertageseinrichtungen in Deutschland
    (Misbah Arshad, 28 S.)
  • Wolfhart Pannenberg (Christine Axt-Piscalar, 22 S.)

EL 53 (09/2017) 
 Der Freiberg-Tempel der Kirche Jesu Christi  der Heiligen der Letzten Tage
• 
Katholisches Mönchtum im Wandel:   West- und Zentraleuropa
• Heiliger Raum Kirche – evangelisch
  • Die Herrnhuter Losungen 

 >> Religion und Öffentlichkeit –  Mediale Interessenvertretung  der kath. und ev. Kirchen
• Die Psychologie der Wohltätigkeit
• Konfessionell gebundene  akademische Bildung 
 und Forschung in der DDR
>> Friedrich Fenzl – Ein buddhistischer Sozialethiker

EL 52 (06/2017) 
 Die Religionskundliche Sammlung  der Philipps-Universität Marburg
• Museen der katholischen Kirche im  deutschsprachigen Raum
• Predigt im Protestantismus
• Ahmadiyya
• Interreligiöses Lernen – evangelisch
• Dorothee Sölle --- Franz Böckle


EL 51 - (Mai 2017) 
  
• Katholische Kirche in der DDR
• Religiöse Identitätsbildung der Siebenbürger
  Sachsen nach der politischen Wende

• Das Haus der Religionen in Bern
• Orthodoxe Christen in Deutschland –
  eine Migrationsgeschichte

• Der jüdisch-christlich-islamische Trialog


 EL 50 - (Dezember 2016) 
Religiöse Jugendfeiern
Landschaft und Religion: Versuch einer Verhältnisbestimmung
Bibelmuseen
Seelsorge, evangelisch
Toleranz im Islam
Alevitische Geschichte: Historische Traditionslinien
   und Formierungsprozesse

Weihnachten in der Presse
Thomas Ohm



--- Artikel von Reinhard Kirste im HdR: hier


Zur Hauptseite der InterReligiösen Bibliothek (IRB): hier