Montag, 28. Oktober 2019

Míkel de Epalza - Promotor des Iberischen Trialogs - Impulse aus der Geschichte (aktualisiert)



Ein wichtiger Vorreiter zum Verstehen der  multikulturellen und multireligiösen Geschichte der Iberischen Halbinsel war der Religionswissenschaftler und Arabistik-Spezialist Míkel de Epalza Ferrer (1938-2008) von der Universität Alicante. Seine international  geschätzten Forschungen zur Mittelmeer-Geschichte in der Auseinandersetzung von Christen, Muslimen und Juden sind bis heute in Deutschland wenig bekannt. 


In diesen Zusammenhang gehört auch die langjährige Herausgeberschaft des 
Jahrbuchs Sharq al-Andalus ( = orientalisches Andalusien) zu Studien der
 “Mudéjares” und der “Moriscos”. 
  • Mudéjares waren Muslime, die unter christlicher Herrschaft ihre Religion weiter ausüben konnten.
  • Morisken waren z.T. zwangsgetaufte Muslime unter christlicher Herrschaft
    und Nachfahren der Muslime nach der Conquista 1492).

Mit einigen weiteren Fachkollegen übersetzte Epalza zum ersten Mal den
Koran ins Katalanische (2008) --- Details in spanischer Sprache: hier

Jesús entre judíos, cristanos y musulmanes hispanos (siglos VI-XVII)
Jesus zwischen Juden, Christen und Muslimen.
Interreligiöses Zusammenleben auf der Iberischen Halbindel (6.-17. Jahrhundert) 

  • Jesus zwischen
    Juden, Christen und Muslimen. 

    Interreligiöses Zusammenleben auf der Iberischen Halbinsel (6.-17.Jh.)

    Übersetzung aus dem Spanischen (Kastilischen) von Jürgen Kuhlmann unter Mitarbeit von Ilke Ettemeyer. Redaktionelle Bearbeitung der Übersetzung von Pino Valero Cuadra (Alicante)
    Frankfurt/M.: Lembeck 2002, 303 S.

    ---
    Ausführliches Inhaltsverzeichnis
    --- Die PDF-Ausgabe (2012) zum Download

    --- Rezensionen zum Buch
  • Spanisches Original:

    Jesus entre judíos, cristianos y musulmanes hispanos. 
    Editorial: Universidad de Granada, España [1998], 1999, 290 pp.

  • Vgl. dazu das mehr generell in eine ähnliche Richtung gehende Buch des französischen Islamwissenschaftlers Roger Arnaldez:
    Trois Messagers pour un seul Dieu.
    Spiritualités Vivantes 93. Paris: Albin Michel 1983, 267 S.

Publikationen von Míkel de Epalza in deutscher Sprache 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten