Sonntag, 16. Oktober 2022

Mystische und poetische Orient-Begegnungen in Büchern von Annemarie Schimmel (aktualisiert)

Tagung 1993 (Foto: Facebook)


Die Orientalistin Annemarie Schimmel 
(geb. 07.04.1922 in Erfurt, gest. 26.01.2003 in Bonn)
gehört weltweit zu den größten und bedeutendsten Islamwisenscahftleinnen des 20. Jahrhunderts.
 Ihre in viele Sprachen übersetzten Werke - 
besonders im Horizont von Mystik und Poesie - 
bildeten das Zentrum ihres Forschens und bleiben
faktisch unübertrefflich.

Ihr zentrales Werk zur islamischen Mystik:

Mystische Dimensionen des Islam.
Die Geschichte
des Sufismus.

Köln: Diederichs 1985 u.ö.,
734 S., Register

Als Taschenbuch im Insel-Verlag,
6. Edition 1995 




INHALTSVERZEICHNIS



>>> Annemarie Schimmel - Leben und Werk (Uni Basel)
>>> Annemarie Schimmel (wikibrief)

>>> Annemarie Schimmel - Mit dem Orient vertraut werden (Reinhard Kirste)
>>> Orientierung zum Sufismus

Texte von Annemarie Schimmel - in der Reihe "Religionen im Gespräch (RIG)


Rezensionen zu Veröffentlichungen von Annemarie Schimmel

  • Sammelrezension
    zu Büchern von Annemarie Schimmel: Lyrik und Mystik
    (RIG 5/1998, S. 618-621) 


5 Buchbesprechungen bei "Perlentaucher"

Annemarie Schimmel: Ein Buch namens Freude.
Gedichte von Frauen aus der islamischen Welt
 >>>

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406522413, Gebunden, 140 S., 19.90 EUR
Herausgegeben von Gudrun Schubert. Ausgewählt, übersetzt und mit einer Einleitung von Annemarie Schimmel. Dieser Band, an dem Annemarie Schimmel bis kurz vor ihrem Tod gearbeitet hat, versammelt rund…

Annemarie Schimmel: 
Morgenland und Abendland.
Mein west-östliches Leben >>>
(Autobiographie)

München; C.H. Beck Verlag, München 2002, 352 S., Register

ISBN 9783406495649,  352 S., Register
Für die renommierte Orientalistin Annemarie Schimmel waren der Orient und seine Sprachen, der Islam und seine Mystik niemals nur nüchterne Forschungsobjekte. 
Inhaltsverzeichnis und 
   ausführliche Leseprobe
Rezension in der Berliner Zeitung 
    vom 24.02.2003

Annemarie Schimmel: Im Reich der Großmoguln.
Geschichte, Kunst, Kultur >>>

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406464867, Gebunden, 459 S., 34.90 EUR
Annemarie Schimmel schildert in dieser Kulturgeschichte den Aufstieg, das Herrschaftssystem, die Macht- und Prunkentfaltung, schließlich den langsamen Zerfall des Mogulreiches ...

Annemarie Schimmel: Sufismus.
Eine Einführung in die islamische Mystik >>>

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406460289, Paperback, 125 S., 7.90 EUR
Die wandernden und tanzenden Derwische sind die augenfälligsten Vertreter des Sufismus, der sich im 8. Jahrhundert aus islamischen Wurzeln entwickelte und bis heute ...

Faridaddin Attar / Annemarie Schimmel: 
Vogelgespräche und andere klassische Texte.
Vorgestellt von Annemarie Schimmel >>>

Cover
C.H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406448812, Gebunden, 357. 24.90 EUR
Wer war Faridaddin Attar, dem 114 Werke, entsprechend der Zahl der Koransuren, zugeschrieben werden? Wer war dieser Dichter, dessen Werke zur klassischen Literatur des Sufismus zählen ...




























































Weitere Titel von Annemarie Schimmel: 
Der Horizont von Mystik und Poesie in der islamischen Kultur 

  • Reihe: Die Religionen der Menschheit, Band 25,3
    Berlin: De Gruyter 1990. XXII, 475 S.t
    ISBN 978-3-17-010061-9
  • Annemarie Schimmel: Meine Seele ist eine Frau. Das Weibliche im Islam.
    München: Kösel 1995, 297 S., Register

  • Annemarie Schimmel: Kleine Paradiese. Blumen und Gärten im Islam.
    Herder spektrum 5192. Freiburg u.a.. Herder 2001, 160 S. 

  • Rumi. Meister der Spiritualität. Herder Spektrum 5093.
    Freiburg u.a.: Herder 2001, 128 S., Register

  • Rumi. Ich bin Wind und du bist Feuer.
    Leben und Werk des großen Mystikers.
    DG 20. Köln:: Diederichs 1986, 5. Aufl. u.ö., 232 S., Register 

  • Annemarie Schimmel:
    Dein Wille geschehe.
    Die schönsten islamischen Gebete. 

    Bonndorf: Turban 1992 / 2004, 96 S.
    >>>
     Leseprobe >>>
    >>> Vollständiger Download
    >>> Rezension













  • Die Träume des Kalifen. Träume und ihre Deutung in der islamischen Kultur.
    München: C.H. Beck 1998 
    >>> Inhaltsverzeichnis >>>

  • Gärten der Erkenntnis. Texte aus der islamischen Mystik. 

    Köln: Diederichs (DG 37), 1982, 282 S., 
    Neuausgabe 1995, 4. Aufl. 

    mit dem Untertitel: Das Buch der vierzig Sufimeister
  • Gesang und Ekstase. Sufi-Texte des indischen Islam. 
    Ausgewählt, übersetzt und eingeleitet von Annemarie Schimmel. 
    München: Kösel 1999, 176 S.

    (ergänzt durch einzelne Kalligraphien, wie in „Liebe zu dem Einen“)

    = Liebe zu dem Einen. Texte aus der mystischen Tradition des indischen Islam. 
        Ausgewählt aus dem Persischen, Arabischen, Urdu und Sindhi,
        übersetzt und eingeleitet von Annemarie Schimmel
       
    Zürich u.a.: Benziger 1986, 173 S. (mit Kalligraphien)
Die drei Versprechen des Sperlings.
Die schönsten Tierlegenden
aus der islamischen Welt.
München: C.H. Beck 1997, 334 S.
 

Die orientalische Katze. 
Mystik und Poesie des Orients 
Freiburg: Herder TB 4033,
1991 u.ö. 151 S. 

Zur Verdeutlichung: Katzen im Islam
(CatNews, abgerufen 30.08.2022) 



  • Gewänder Gottes.   Hg. Siegfried Raeder (Lucas-Preis 1992).
    Tübingen: Mohr 1993, 60 S. 
  • Jesus und Maria in der islamischen Mystik.
    München: Kösel 1996, 192 S. 
    Neuauflage (Lizenz Kösel) 
    Xanten: Chalice 2018, 164 S., Abb., Register 
    Inhaltsverzeichnis und Leseprobe

  • Deciphering the signs of God.  A phenomenological approach to Islam.
    Edinburgh University Press 1994, 302 S.  
  • Und Mohammed ist Sein Prophet. 
    Die Verehrung des Propheten in der islamischen Frömmigkeit. 
    DG 32. München: Diederichs 1989, 2. Aufl., 280 S.

Weiteres zu Annemarie Schimmel und Rumi
Übersetzungen und Kommentare

  • >>> Maulana Rumi - im Anhauch Gottes 

  • (Hg.): Rumi - Ich bin Wind und du bist Feuer.  
    Köln: Diederichs 1978, 1986, 5. Aufl. 

  • The Triumphal Sun. A Study of the Works of Jalaladdin Rumi. 
    State University of New York Press 1993, 513 S. 

  • Rumi. Meister der Spiritualität. Herder Spektrum 5093.
    Freiburg u.a.: Herder 2001, 128 S., Register

  • Rumi. Ich bin Wind und du bist Feuer.
    Leben und Werk des großen Mystikers.
    DG 20. Köln:: Diederichs 1986, 5. Aufl. u.ö., 232 S., Register 
  • (Hg.): Rumi. Von Allem und vom Einen (Fihi ma fihi). Aus dem Persischen und Arabischen.
    Kalligraphische Gestaltung Shams Anwari-Alhosseyni. DG 121. 
    Neuausgabe München: Diederichs 1995, 382 S.

  • (Hg.): Rumi: Sieh! Das ist Liebe. Gedichte. Aus dem Persischen übertragen von Annemarie Schimmel. Mit Illustrationen von Ingrid Schaar. Basel: Sphinx 1993, 107 S.

Arbeiten im Blick auf den indisch-pakistanischen Raum 

--- (Hg.): Märchen aus Pakistan. Aus dem Sindhi. 
    München: Diederichs 1995, 2. Aufl., 287 S.
 

--- (Hg.): Nimm eine Rose und nenne sie Lieder.
    Poesie der islamischen Völker. 
Köln: Diederichs 1987, 350 S. 

--- (Hg.): Weisheit des Islam.
    Ausgewählt und übersetzt. 
Stuttgart: Reclam 1994, 301 S.
 ---  Der Islam im indischen Subkontinent. 
      Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft 1983 
---  Berge, Wüsten, Heiligtümer. Meine Reisen in Pakistan und Indien.
     München: Beck 1994, 287 S.
 

--- Muhammad Iqbal. Prophetischer Poet und Philosoph.
    München: Diederichs (DG 82), 1989, 239 S.
 

Annemarie Schimmel und die Türkei 


--- Bruder Ismail. Erinnerungen an die Türkei.
     Köln: Önel 1990, 168 S., Abb., Glossar


--- Wanderungen mit Yunus Emre
    (mit Zeichnungen v. Ingrid Schaar
). Köln: Önel 1989, 89 S. 

--- Aus dem goldenen Becher. 
    Türkische Gedichte aus sieben Jahrhunderten. Köln: Önel 1993, 232 S.

--- Herr „Demirel“ heißt einfach „Schmidt“.
    Türkische Namen und ihre Bedeutung.
 Köln Önel 1992, 100 S.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen