Dienstag, 18. Oktober 2022

Deutsche Kolonialgeschichte - Versuche der Aufarbeitung (aktualisiert)

 

Kolonien in Afrika 1914 (wikipedia)

Hermann J. Hiery: Fa'a Siamani.
Germany in Micronesia,
New Guinea and Samoa 1884-1914

Wiesbaden: Harrassowitz
2020, X, 284 pp.5 , illustr., 2 maps, 13 tables

Inhaltsverzeichnis  und Leseprobe >>>


Evangelische Missionare nahmen als Zeichen der erfolgreichen Christianisierung
 dieses Behältnis für den rituellen Gebrauch mit nach Deutschland.
 (LWL-Wanderausstellung 2020-2022: Geschichte der Dinge)

Benin-Bronzen - Kontext:  Raubkunst. 
Deutsche Museen wollen koloniale Kontexte aufarbeiten 
 (ZEIT online, 02.02.2022) - Vgl."Geschichte der Dinge". 
LWL-Wanderausstellung zur Herkunft von Objekten
in nordrhein-westfälischen Sammlungen



Großunternehmer und Sklavenhändler aus dem Sauerland: 
Friedrich von Romberg (Dokumentationen und Diskurse, 30.03.2021)
 Relief oberhalb der ehem. Eingangstreppe des Kontors Romberg in Hemer-Sundwig.
 Inschrift: "Zum Vorgebirge der Guten Hoffnung" - gemeint ist das Kap der Guten Hoffnung,
das auch Rombergs Schiffe umfuhren.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen